Meditation

Meditation ist was ganz natürliches jedoch ist uns dieser Weg abhanden gekommen.

Meditation ist ein Weg der es uns ermöglicht uns zu zentrieren, zu unserer Essenz zu gelangen um mit uns wieder in Einklang zu kommen.

Meditation ist ein Bewusstseinszustand der über das gewöhnliche Alltagsbewusstsein hinausgeht.

FÜR WAS IST ES GUT ? In der heutigen Zeit sind wir mit ständigen Reizüberflutungen, extremen und immer schnelleren Veränderungen und Herausforderungen

konfrontiert. Es wird immer schwieriger herauszufinden ob wir aus unserem eigenen selbst oder aus dem von außen übergestülpten

Erwartungshaltungen leben. Des Weiteren ist die Balance zwischen Alltagsleben, der Berufswelt und den eigenen Bedürfnissen nicht leicht zu

halten. Das Ergebnis ist meistens dass wir das Gefühl haben nur noch zu existieren und nicht zu leben. Das Gefühl der Isolation und Ohnmacht

machen sich breit.

Durch das meditieren gelingt es uns zu unserer eigenen Quelle, unsere einzig wahren Essenz, in Verbindung zu kommen, dafür müssen wir uns

Zeit nehmen. Dadurch können wir uns immer mehr wahrnehmen und aus der eigenen Quelle Kraft, Vertrauen und Zuversicht schöpfen.

Wir erfahren mehr Zufriedenheit und es steigert die Lebensqualität.

Es ist auch wichtig sich mal geistig zu entleeren, mal alles abzuschütteln, um wieder Klarheit zu erlangen.

Auch die Absicht sich nur einfach mal entspannen zu wollen ist sehr wichtig damit sich unser System wieder regeneriert, doch die Entspannung

gelingt nur wenn der Geist sich beruhigt bzw. wir in Stille sind.

Weitere wissenschaftliche Erkenntnisse sind: Meditation fördert die Konzentration, fördert die innere Klarheit und Kreativität, Gehirnzellen werden

regeneriert, der Alterungsprozess wird verlangsamt und es wirkt Stress reduzierend und Blutdruck senkend.

Meditation hat somit eine positive Wirkung in der Berufswelt, in der Gesellschaft, auf die Persönlichkeitsentwicklung sowie auf die Gesundheit.