Yoga und Meditation

Jutta Schillinger

Leitung, Yogalehrerin

Ich habe meine Yogalehrerausbildung im Ashram absolviert, nachdem ich schon öfter Indien bereist habe und dort im Ursprungsland Yoga praktiziert habe. Es hat mich inspiriert Yoga weiterzugeben. Mein Motto lautet: Genieße das Leben mit Yoga! Es ist schön, ganz viele Menschen auf ihrem Yogaweg zu begleiten, sie zu inspirieren, Yoga ihnen nahe zu bringen – und daran teil haben, wie Körper und Geist und dadurch der ganze Mensch im Laufe der Zeit sich wandelt und bis dahin verborgene Potentiale entfalten kann.

Meditation

Anja Wille

Meditation

Meditation ist für mich ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Leben geworden, sie gehört zu meinem Alltag. Es genügen auch nur wenige Minuten der Meditation, der Platz kann mittlerweile überall sein obwohl ich es dann auch genieße zu Hause zu meditieren, vorzugsweise die stille Meditation. In der Gruppe zu meditieren ist eine sehr starke und intensive Erfahrung. Wer jemals die Wirkung von Meditation erlebt hat möchte sie nicht mehr missen. Ich biete Stille Meditation, Meditation in Bewegung, Methoden von MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction): Body-Scan, Achtsamkeitsmeditation, Gehmeditation, Achtsamkeit im Alltag und Formen der Herzmeditation. Die Meditationsabende gestalte ich im Wechsel.

Thai Chi & Qi Gong

Monika Rothböck

Tai Chi & Qi Gong

Seit über 18 Jahren praktiziere ich selbst Tai Chi & Qi Gong und habe seitdem verschiedene Stile kennenlernen können, so z.B. Tai Chi nach dem weit verbreiteten Yang-Stil, das Rushi- und Wasser Tai Chi von Meister Yang aus Hongkong sowie das klassische Qi Gong (18 Grundübungen). Seit über 3 Jahren habe ich mein Tai Chi & Qi Gong Studium intensiviert und gebe nun selbst Kurse.

ZEN - AIKIDO - Meditation

Daniel Kaiser

ZEN-Meditation

Der japanische "Weg der Gesundheit" KENKO DO bildet eine harmonische Einheit aus buddhistischer ZEN - Meditation und der modernen, friedlichen Kampfkunst AIKIDO. ZEN ist die japanische Ausprägung der 2500 Jahre alten Meditationspraxis Buddhas und AIKIDO basiert auf der Kunst der japanischen Samurai, dem "Bushido". Auf den KENKO DO lernen die Kursteilnehmer, den "Weg der Gesundheit" der Samurai zu gehen. Das bedeutet eine korrekte Sitz- und Gehmeditation (Zazen & Kinhin), spezielle Dehnungs- und Bewegungsübungen des ganzen Körpers, Atemübungen sowie auf Wunsch eine Erfüllung in die AIKIDO-Kampfkunst (Kenko Taiso & Kumi Waza). Ich praktiziere in Freiburg seit 15 Jahren AIKIDO und seit gut 10 Jahren ZEN. Meine Übungspraxis ergänze ich durch die regelmäßige Teilnahme an internationalen AIKIDO-Lehrgängen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden, sowie durch ZEN-Tempelaufenthalte in den Vogesen. Seit gut 5 Jahren praktiziere ich die Imkerei und bin somit der erste ZENIMKER Deutschlands.

Pilates u. Massage

Sandra Ilzhöfer

Pilates und Massage

Ich bin 33 Jahre, Mutter von zwei wilden Kindern und seit 2010 selbständige Fitness und Aquatrainerin. Nebenher biete ich auch Wellnessmassagen und Ernährungsberatung an. So kombiniere ich alles rund um das Thema Gesundheit und begeistere mich jeden Tag neu dafür, was uns Menschen gesund und glücklich macht.

Faszien - Yoga

Natia Sommer

Faszien-Yoga

Es macht mir eine große Freude Yoga zu unterrichten, denn ich durfte schon in meiner Kindheit erleben, dass die Ruhe und Achtsamkeit durch Yoga gelernt und umgesetzt werden können. Als ich selber Kinder bekam, folgte ich dem Beispiel meiner Mutter und versuchte meine Yogaerfahrungen weiterzugeben. Daraus entstandenes Bedürfnis mich weiterzuentwickeln, brachte mich zu Yogaakademie und an das faszinierende Thema Faszien. Diese zwei miteinander zu verbinden, war eine willkommene Herausforderung und die abschließende Tiefenentspannung in jeder Stunde umso wertvoller. "Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe!" Konfuzius

Melina Behrendt

Reconnective Healing

Mich beschäftigt - wie so viele Menschen - die Frage nach dem Sinn des Lebens.   Nach 15 Jahren Bürotätigkeit - im Alter von 34 Jahren - durfte ich mir eingestehen, dass mich meine bisherige Arbeit nicht mehr erfüllt und der Einsatz meiner Gesundheit & Lebenszeit für mich keinen Sinn mehr ergibt.   Hilfreich waren körperliche Anzeichen wie Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, Hautausschläge, Krebsvorstufen und sonstigen Ziperlein brachten mich zu der Erkenntnis: da läuft was schief... diese Lebensweise macht mich unglücklich und krank...   Um meinen Horizont zu erweitern habe ich Vielerlei ausprobiert: von Büroalltag hin zur 100-Leute-bekochenden Ashram-Küchenleitung & ayurvedisch-veganen Ernährungsberaterin, vom dusty 8-Stunden-im-Sattel Cowgirl bis zur glamourösen Tänzerin.   Ich habe die schöne weite Welt bereist und mich von Kultur und Denkweisen anderer Menschen inspirieren lassen. Scheinbare Sicherheiten habe ich losgelassen und mich dem Fluss des Lebens anvertraut - hin zu Weiterentwicklung & Wachstum.   Diese Erfahrungen haben mich gelehrt mutig voranzugehen, ins kalte Wasser zu springen, dem Leben zu vertrauen, meine Komfortzone zu verlassen um in Begeisterung & Lebensfreude neue Wege zu beschreiten.   Für diesen bunten Lebensweg bin ich sehr dankbar und freue mich nun mein Wissen & Erfahrungen in meiner Heimat teilen zu dürfen.